Mauersanierung mit Ton.

Wenn der Putz abfällt, es zu Salzausblühungen kommt, empfehlen wir Dernoton als natürliche Hausabdichtung. Wenn ein Haus in die Jahre kommt, wird es manschmal richtig teuer. Der Kellerputz fällt ab, Salzausblühungen allerorten, kurzum: zur Sanierung müssen die Hauswände abgegraben werden, neue Drainage verlegt werden u.s.w.Vielfach geht es auch einfacher, billiger und besser. Bei unserer Beschäftigung mit Lehm- und Kalkputzen stießen wir auf das Naturmaterial Ton, das auch zur Teich- und Deponieabdichtung verwendet wird. Der Hersteller Dernoton stellt für unsere Kunden eine Ton – Bentonit – Fertigmischung her, die in der Lage ist, die Hauswände garantiert dicht und trocken zu halten. Das Verfahren ist denkbar einfach. Die Hauswand wird von außen abgegraben, ohne Wartezeit kann die Dernoton – Mischung angefüllt und verdichtet werden. Dazu empfiehlt sich ein Rüttler, wie er auch im Galabau eingesetzt wird. Das Material kann somit auch an unebenen Wänden (sogar Bruchstein!) eingesetzt werden. Die Tonschicht wird lediglich 20 cm stark eingebracht. Der Aushub wird gleichzeitig Zug um Zug wieder angefüllt. Dadurch sind kleine Arbeits- und Lagerflächen möglich.wissen2In den nächsten Monaten werden die Außenwände nach innen hin austrocknen. Nachdem die Haushaltsfeuchte in den Wänden wieder erreicht ist, kann innen ein Kalkputz aufgezogen werden. Wir empfehlen dafür den hervorragenden Hessler HP 9L als enorm Wasser regulierenden Leichtputz.

Ein Gedanke zu „Mauersanierung mit Ton.

  1. Hi, das ist ein Kommentar.
    Um einen Kommentar zu löschen, melde dich einfach an und betrachte die post's Kommentare. Dort hast du die Möglichkeit sie zu löschen oder zu bearbeiten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>